Wer wir sind?

Wir sind die kommunikative Schnittstelle zwischen Handel und Gewerbe, Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Bürgern/innen in Hemelingen.

Aufgaben und Ziele Geschäftsstelle Vorstand Vorteile Download + Presse Kooperationspartner

Aufgaben und Ziele

Wir verstehen uns als eine kommunikative Schnittstelle zwischen Handel und Gewerbe, Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Bürgern/innen in Hemelingen, nehmen eine Informations- und Moderationsrolle wahr und vermitteln zwischen ehrenamtlich agierenden und hauptamtlich organisierten Anspruchs- und Interessengruppen.

Wir wollen gemeinsam

  • das Image unseres Stadtteils wandeln und die Attraktivität und die Vielfältigkeit von 5 Ortsteilen in Hemelingen steigern.
  • unter dem Slogan: „FÜNF TEILE SIND DAS GANZE..." werden  u. a. die Veranstaltungen in allen Ortsteilen beworben und einheitlich die Vielfältigkeit kommuniziert. Dies wird in unterschiedlichen Printprodukten angeboten
  • die Wirtschaftskraft am Standort fördern nicht nur durch die finanziellen Unterstützungen bei Projekten
  • mit den heimischen Kaufleuten, Dienstleistern und Gewerbetreibenden erste Schritte gehen die uns im gemeinsamen Handeln zu einem stärkeren „Wir-Gefühl" führen sollen
  • einen „Lebenswerten Stadtteil" durch Veranstaltungsangebote und rege Öffentlichkeitsarbeit bekannter machen (kostenlose Eintragungen online)
  • den Freizeit- und Wohnort "Hemelingen" dauerhaft ein lebens- und liebenswertes Gesicht geben
  • die Herausforderung annehmen und neue Wege gehen, um Denkprozesse für unser Stadtteilmarketing weiter voranzutreiben
  • neue Veranstaltungen und Projekte initiieren und tatkräftig unterstützen, die das Bild unserer Stadt und die Attraktivität ihrer Angebote und Leistungen umfassend verdeutlichen
  • die Aufenthaltsqualität durch Achtsamkeit der Hemelinger verbessern, die an Sauberkeitsaktionen u. a. im Rahmen von „Bremen räumt auf" teilnehmen
  • die freiRAEUME in Hemelingen beleben
  • mit bestehenden Werbegemeinschaften, Initiativen und Interessensgruppen etwas bewegen und dies zum Wohl aller

Leitung der Geschäftsstelle und Team 

Am 29. November 2012 gründete sich der Verein Stadtteilmarketing Hemelingen e. V., um die Trägerschaft für das Stadtteilmarketing in Hemelingen zu übernehmen. Der Trägerverein besteht aus Geschäftsleuten, Vereinen und Privatpersonen und sieht seine Hauptaufgabe darin, sich um das Fortbestehen vom Stadtteilmarketing Hemelingen zu bemühen. 

Der Vorstand tagt regelmäßig mindestens alle 6 Wochen. Wünsche und Anregungen können gern in den Treffen mit aufgenommen werden. Die Termine sind dem Veranstaltungskalender zu entnehmen.

Bei Interesse an einer aktiven Mitarbeit im ehrenamtlichen Vorstand, einer Mitarbeit im Team und/oder einer Mitgliedschaft im Verein,

melden Sie sich gern bei Birgit Benke (Dipl. Freizeitwissenschaftlierin HS, Leiterin der Geschäftsstelle/ Stadtteilmanagerin für alle 5 Ortsteile)

unter 0421- 988 65 98, Mobil 0160 842 9956 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wir freuen uns über einen regen Austausch und sind offen für neue Ideen mit NACHHALTIGKEIT!!!

 

 

 

 

Birgit Benke
Stadtteilmanagerin

Foto von Petra Stubbe

  • Seit März 2014 im Dienst.
  • Aufgaben: Geschäftsstellen Leitung des Vereins, Mitarbeiter Einstellung und Betreuung, AZUBI Betreuung, Vereinsführung in Abstimmung mit einem Vorstandsteam, Mitgliederbetreuung, Werbemaßnahmen, div. Projekte betreuen, anschieben und umsetzen, Abrechnung mit den Behörden.
  • Motto: GeMEINsam für Bremen HEMELINGEN, "ANPACKEN und weitermachen auch wenn es nicht immer so einfach ist!!! Hemelingen hat mehr zu bieten als viele denken!!"
  • 3 Worte über mich: Verlässlich, kann schlecht NEIN sagen, optimistin

Laura Wolbink
Auszubildende als Kauffrau für Büromanagment

  • Seit wann im Team: 01.01.2021
  • Aufgaben: allgemeine Büroarbeiten (Büroorganisation und -betreuung)
  • Motto: Gehe deinen Weg und lass die Leute reden!
  • 3 Worte über mich: Loyal, Selbstständig, kreativ

Michaela Bode
Buchhaltungs- und Mitgliederverwaltung

  • Seit Ende 2020 tatkräftig im Team.
  • Aufgaben: Buchhaltungs- und Mitgliederverwaltung
  • Motto:
  • 3 Worte über mich:

Olga Chernysheva
Auszubildende

  • Seit Mai 2022 im Team
  • Aufgaben: allgemeine Bürotätigkeiten (Bürobetreuung und Büromanagement)
  • Motto: Durch Nacht zum Licht
  • 3 Worte über mich: kontaktfreudig, selbständig, qualitätsorientiert

Das Vorstandsteam

Der 6-köpfige ehrenamtliche Vorstand setzt sich seit der 11. Jahreshauptversammlung am 31.03.2022 aus folgenden Personen zusammen:

Kai Uwe Jobst, 1. Vorsitzender
Unternehmer JO-BA aus Hemelingen
Marco Lübke, 2. Vorsitzender
CDU-Politiker und seit 2015 Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft
Portrait: Petra Geistlich
Petra Geistlich, Kassenwartin
Centerleitung Hansa Carre, Hastedt
Portrait: Astrid Maack
Astrid Maack, Beisitzerin
Geschäftsführerin staatl. gepr. Augenoptikerin Augenoptikermeisterin, Optiker Grau
Christa Wilke, Beisitzerin
Privatmitglied, Kfm. Angestellte
Portrait: Holger Kolonko
Holger Kolonko, Beisitzer
Unternehmer, Gärtnerei Kolonko aus Mahndorf

 

Der Trägerverein Stadtteilmarketing Hemelingen e.V . gründete sich mit dem Vorsatz, Synergieeffekte auf den Ebenen Wirtschaft, Soziales und Kultur zu bewirken.

Dies bedarf u. a. einer den örtlichen Gegebenheiten angepassten Marketingstrategie. Zu diesem Zweck wurde das Institut GEWOS aus Hamburg mit der Aufgabe betraut, ein Handlungskonzept für das Stadtteilmarketing zu erstellen. Die GEWOS begann ihre Arbeit im April 2013 und hat im Oktober 2013 das Handlungskonzept vorgelegt, welches intern analysiert, diskutiert und umgesetzt wird.

Das "Stadtteilmarketing Hemelingen e. V." wird finanziell seit 2020, institutionell von der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa unterstützt. Tolle Projekte werden und wurden auch durch gesonderte Projektanträge und die Mitgliedsbetriebe mit vielen Sponsoren unterstützt.

Seit 2014 ist das Netzwerk mit damals 43 Mitgliedsbetrieben gestartet und stetig gestiegen und hat Anfang 2022 140 Mitglieder.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Wir alle profitieren ...

  • von jedem solidarischen und finanziellen Beitrag zur Stärkung eines erfolgreichen Stadtteilmarketings
  • vom gemeinschaftlichen Engagement, den Wirtschaftsstandort Hemelingen, Handel und Gewerbe zu fördern sowie die Urbanität der Ortsteile zu steigern
  • vom kommunikativen Stadtteilmarketing-Netzwerk. 
  • von der Aufnahme von Meinungsbildern anderer Interessengruppen und verschaffen uns in kompetenten Diskussionsprozessen deutliches Gehör
  • vom breiten Rückhalt einer engagierten Mitgliedschaft und stärken so die Stadtteilmanagerin als integrative Interessenvertreterin und gemeinschaftliches „Sprachrohr" mit kompetentem Mandat
  • von der Dichte der Zusammenarbeit
  • vom Austausch in gewerblichen Partnerschaften und durch Verbindungen zu ehrenamtlichen und gemeinnützigen Interessengruppen und Einrichtungen
  • vom Stadtteilmarketing als Motor und Ideenlieferant für kontinuierliche Stadtentwicklungschancen und dessen aktiver Mitwirkung an neuen Strategien
  • von der Teilnahme an gemeinschaftlichen Werbe- und Promotion-Projekten sowie durch Maßnahmen zur Steigerung und Sicherung der innerstädtischen Kaufkraft
  • von gemeinsamen Auftritten im Rahmen umfangreicher, maßnahmenbezogener Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu ausgewählten Projekten und Veranstaltungen
  • von der Darstellung und Verknüpfung auf andere Partnerseiten im Rahmen von sozialen Netzwerken
  • von aktuellen Informationen und regem Austausch innerhalb der Mitgliedsbetriebe.

Sonderkonditionen werden bei Anzeigenschaltungen in den monatlichen regionalen Sonderseiten Weser-Kurier, Weser Report und im jährlich erscheinenden he! Stadtteilmagazin angeboten

Unterlagen zum Download

Förderanträge (F-Antrag) sind nur für unsere Mitgliedsbetriebe und können einmal im Jahr an das Stadtteilmarketing schriftlich gestellt werden. Der F-Antrag muss bitte ausgedruckt und ausgefüllt bis spätestens 31.12. eines Jahres schriftlich eingereicht werden. Wir bitten um Verständnis, dass eine vorzeitige Zusage auf Mittelvergabe nicht vor der Mitgliederversammlung erfolgen kann. 

Der Vorstand würde sich freuen, jeden Ortsteil mit einer Jahresförderung für Veranstaltungen oder Projekte zu unterstützen.